Zuschuss für die Bürgerinitiative Langendamm

Die BI Langendamm hat Zweifel an den Aussagen des Landkreises Friesland in Bezug auf die „Einschätzung der Gefährlichkeit der Altablagerungen Langendamm“. Sie hat daher ein Gutachten in Auftrag gegeben, um eine Zweitmeinung einzuholen. Die Kosten von 6711,60 Euro hat die BI unterschätzt und nun bei der Stadt Varel einen Zuschuss beantragt. Karl-Heinz Funke sprach sich in der Ausschusssitzung dafür aus „menschlich“ zu sein und „die BI nicht hängen zu lassen“. Eine Entscheidung über den Antrag der BI wurde vom Auschuss vertagt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar