Landkreis muss den Passus bzgl. der Deponie in Varel streichen!

Der Landkreis hat in die redaktionelle Änderung des Regionalen Raumodnungsprogramms (RROP) folgenden Text eingefügt: „Zur Zeit laufen Überlegungen zur Weiternutzung des Geländes (gemeint ist das Gelände der Deponie Varel an der Neuwangerooger Straße). Da die Deponie im Regelfall nicht als Gewerbegebiet genutzt werden kann, hat der Landkreis perspektivisch dort die Möglichkeit, eine weitere Deponie aufzubauen. Zur Diskussion steht unter anderem eine Bauschuttdeponie.“

Der Landkrein bezeichnet diesen Passus zwar als redaktionellen Fehler, doch nach Meinung von ZUKUNFT VAREL darf so etwas auf keinen Fall vorkommen.

ZUKUNFT VAREL fordert, diese Textstelle ersatzlos zu streichen und wird  dies in allen politischen Gremien mit Nachdruck einfordern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar